Zeitundwelt.de

Der längste Autozug in der Welt

03.06 2017|Technik

Die längsten Autozüge in der Welt reisen auf den Straßen von Australien. Gerade hier ist ihre Verwendung am vorteilhaftesten. Dank diesen Fahrzeugen ergolgt die Versorgung und Lieferung der entfernten australischen Städten.

Der Autozug besteht aus einem Kraftwagen-Sattelschlepper und einem Sattelschlepperanhänger und ist ein kombiniertes mehrstufiges Fahrzeug. Autozüge können aus Nutzfahrzeugen, Personenkraftfahrzeugen und Personenkraftwagen gebildet werden.

Australien wird manchmal Land der «Straßenzüge» genannt. Australian Autozüge bestehen in der Regel aus einem Zugkraftwagen und zwei oder drei Anhänger, die übliche Länge des Zuges erreicht fünfzig Meter, es gibt auch Zugwagen mit sieben Anhängern, die bis 190 Tonnen Fracht befördern können.

Die längsten Autozüge in der Welt reisen auf den Straßen von Australien. Gerade hier ist ihre Verwendung am vorteilhaftesten. Versorgung und Lieferung der entfernten australischen Städten ergolgt dank diesen Fahrzeugen.

Mack Titan

Bis heute wurde der längste Autozug der Welt 2006 in Queensland Australien entwickelt. Mack Truck Titan hat 112 Anhänger gezogen, mit einem Gewicht von 1300 Tonnen betrug seine Länge 1474,3 Meter. Um den LKW-Zug auf die Fahrt vorzubreiten, brauchte man ca. 6 Stunden.

Selbstverständlich ging hier keine Rede von einer langen Reise, es war eine Art von Vorführung oder Show. Der LKW-Fahrer Dzhon Atkinson (John Atkinson) fuhr insgesamt nur 140 Meter.

LKW von Mangindi

Vor dieser Zeit war der längste Autozug in der Welt LKW von Mangindi (Australien, New South Wales), der 2003 gekuppelt wurde. Er bestand aus dem LKW mit 87 Anhängern, deren Länge 1235 Meter betrug.

Autozug Kenworth C501T

Auf dem dritten Platz ist der Autozug Kenworth C501T, dessen Fahrer Stiven Mettyuz war. Dieses Auto war 2000 in der Stadt Kalguri (Western Australia) zusammengstellt. Es bestand aus 79 Anhängern, sein Gesamtgewicht betrug 1.072 Tonnen und die Länge war 1018 Meter. Der Fahrer fuhr über 8 Kilometer. Zu dieser Veranstaltung kamen mehr als 5000 Zuschauer.

Kenworth K100G

Den vierten Platz unter den längsten Autozügen der Welt nimmt der Lastkraftwagen ein. Kenworth K100G. Er wurde 1999 in Merridin (Western Australia) zusammengebaut.

Der Zugwagen mit Gesamtlänge von 610 Metern und 45 Anhängern fuhr eine Fahrstrecke von 8 Kilometer mit Geschwindigkeit von 12 km / h. Der Fahrer heißt Greg Marley. Die Veranstaltung wurde von Marleys Transport Unternehmen organisiert.

Der Autozug besteht aus einem Kraftwagen-Sattelschlepper und einem Sattelschlepperanhänger und ist ein kombiniertes mehrstufiges Fahrzeug. Autozüge können aus Nutzfahrzeugen, Personenkraftfahrzeugen und Personenkraftwagen gebildet werden.
Interessante Nachrichten und Ereignisse

 300 
  Komentar
YouTube video
Bilder
Aufstellen