Startseite » Der schönste Mann der Welt aus dem Knast

Der schönste Mann der Welt aus dem Knast

von Robert-von-zeitundwelt.de
85 Aufrufe 5 minutes read

2014 wurde Jeremy Meeks, damals 30 Jahre alt, über Nacht berühmt. Sein Polizeifoto ging viral. Es zeigte ihn mit stechend blauen Augen, kantigem Kinn und einem durchdringenden Blick.

Meeks war wegen Waffenbesitzes und Diebstahls im Gefängnis. Doch das Foto machte ihn zum „heißesten Häftling Amerikas“. Es bekam über 150.000 Likes und mehr als 6.000 Kommentare. Ein unerwarteter Ruhm für einen Straftäter.

Schlüsselergebnisse

  • Das Fahndungsfoto von Jeremy Meeks machte ihn 2014 zum „Sexiest Knacki Amerikas“
  • Innerhalb von 24 Stunden erhielt das Foto über 15.000 Likes auf Facebook
  • Meeks wurde wegen Waffenbesitzes und Diebstahls zu 27 Monaten Gefängnis verurteilt
  • Trotz seiner kriminellen Vergangenheit faszinierte Meeks mit seiner Attraktivität und Ausstrahlung
  • Der unerwartete Ruhm ebnete Meeks den Weg in eine Karriere als erfolgreiches männliches Model

Jeremy Meeks: Vom Kriminellen zum begehrten Male-Model

Jeremy Meeks wurde 2014 über Nacht berühmt. Er saß damals wegen Waffenbesitzes und Diebstahls im Gefängnis. Sein „heißes Polizeifoto“ machte ihn zum begehrten Kriminellen und später zum Model.

Seine blaugrauen Augen und das kantige Kinn machten sein Polizeifoto 2014 viral. Er wurde zum „schönsten Mann der Welt aus dem Knast“. Innerhalb kürzester Zeit war er der begehrteste Model.

Von der Straße auf den Laufsteg

Nach seiner Entlassung im Jahr 2016 begann Meeks‘ Karriere. Er unterschrieb Modelverträge und lief für Designer wie Philipp Plein. Sein Polizeifoto und sein attraktives Äußeres machten ihn in der Modewelt begehrlich.

Lesetipp  Der schönste Wasserfall der Welt: Ein spektakuläres Naturschauspiel

Attraktives Polizeifoto von Jeremy Meeks

Meeks wurde schnell zu einem der gefragtesten Male-Models. Seine Transformation vom Kriminellen zum Model faszinierte die Öffentlichkeit. Er wurde zu einer der bekanntesten Persönlichkeiten des Knast schönster mann der welt-Phänomens.

Das unerwartete Modelleben nach dem Knast

Nach seiner Entlassung aus dem Gefängnis im Jahr 2016 begann Jeremy Meeks eine überraschende Karriere als Model. Er wurde durch sein „heißes Polizeifoto“ weltweit bekannt. Jetzt läuft er für renommierte Designer.

Vom Knast zum Catwalk

Keiner dachte, dass der ehemalige Sträfling so erfolgreich wird. Jeremy Meeks nutzte seine einzigartige Ausstrahlung und sein markantes Aussehen. Bald war er eines der begehrtesten männlichen Models.

  • 2016: Meeks unterschreibt seinen ersten Modelvertrag nach der Haftentlassung
  • 2017: Er läuft erstmals für den deutschen Designer Philipp Plein auf dem Laufsteg
  • 2018: Meeks wird zum Gesicht internationaler Werbekampagnen und Modeshows
  • 2019: Er gehört zu den bestbezahlten männlichen Models der Welt

Sein Weg vom Kriminellen zum gefeierten Model faszinierte die Welt. Er ist jetzt eine der schillerndsten Figuren in der Modebranche.

Jeremy Meeks Modelleben

Jeremy Meeks ist heute ein gefragtes Model und ein erfolgreicher Geschäftsmann. Seine Geschichte beweist, dass man aus schwierigen Verhältnissen einen Neuanfang machen kann.

Die Liaison mit der Millionenerbin Chloe Green

Jeremy Meeks, 33, war einst als „heißester Krimineller der Welt“ bekannt. Jetzt hat er sich Chloe Green, 26, als neue Partnerin gesucht. Sie sind 2017 auf einer Luxusjacht in der Türkei fotografiert worden.

Meeks wurde 2014 durch ein Polizeifoto berühmt. Er saß wegen Waffenbesitzes und Diebstahls im Gefängnis. Nach seiner Entlassung 2016 begann er eine Modelkarriere. Jetzt nutzt er seine Beziehung zur Tochter von Topshop-Gründer Sir Philip Green, um seine Karriere voranzutreiben.

Lesetipp  Der schönste Hund der Welt: Eine Augenweide auf vier Pfoten

Ein ungleiches Paar

Das Paar hat einen Altersunterschied von sieben Jahren. Ihr Hintergrund ist auch unterschiedlich. Chloe Green ist Millionenerbin, Meeks hatte ein kriminelles Vorstrafenregister. Trotzdem sind sie glücklich.

„Ich habe mein ganzes Leben lang nach dieser Art von Liebe gesucht.“

Ob ihre Beziehung langfristig hält, ist noch ungewiss. Eines ist sicher: Jeremy Meeks‘ Karriere als Topmodel sorgt für Aufsehen.

knast schönster mann der welt

Jeremy Meeks wurde als „knast schönster mann der welt“ bekannt. Er war wegen Waffenbesitzes und Diebstahls im Gefängnis. Doch er hielt sein Selbstvertrauen und seine Ausstrahlung hoch.

Ein Polizeifoto machte ihn über Nacht berühmt. Es zeigte ihn in seinem Gefängnisonkel. Das Foto fand weltweit Aufmerksamkeit und machte ihn zum begehrten Model.

Meeks war Teil der Northside Gangster Crips in Kalifornien. Trotz seiner Vergangenheit strahlte er eine starke Ausstrahlung aus. Das Polizeifoto erhielt mehr als 100.000 Likes.

Nach seiner Entlassung 2016 begann er eine Modelkarriere. Er arbeitet für Philipp Plein. Sein Comeback zeigt, dass man aus dem Gefängnis heraus Erfolg haben kann.

Kennzahlen zu Jeremy Meeks Werte
Alter 32 Jahre
Instagram-Follower 41.000
Haftstrafe 27 Monate
Likes auf Polizeifoto Über 100.000

Meeks‘ Erfolg ist ein Beispiel für Selbstvertrauen und Ausstrahlung. Er nutzte seine Chance und bewies, dass man sich umstellen kann.

„Jeremy Meeks hat strahlend blaue Augen und eine fantastische Figur – er ist ein geborener Supermodel.“

Die Kontroverse um Meeks‘ kriminelle Vergangenheit

Jeremy Meeks‘ Vergangenheit sorgt immer noch für Diskussionen. Sein Vorstrafenregister umfasst schweren Diebstahl, Waffenbesitz und Mitgliedschaft in einer gefährlichen Straßengang. Diese Vergehen werfen Fragen auf und schatten seine Beziehung zur Millionenerbin Chloe Green.

Lesetipp  Der schönste Weihnachtsmarkt der Welt: Ein Winterwunder

2014 wurde Meeks durch ein „heißes Polizeifoto“ bekannt. Er wurde wegen Waffenbesitzes und Diebstahls verhaftet. Nach seiner Entlassung 2016 wurde er zum Model. Doch seine Verbindungen zu einer Straßengang und die damit verbundene Gewalttätigkeit sorgen für Kritik.

Zweifel an Meeks‘ Wandel

Meeks sagt, er habe sich geändert. Doch viele zweifeln daran. Sie fragen, ob er sich wirklich von seiner Vergangenheit losgemacht hat. Und ob seine Beziehung zu Chloe Green stabil ist.

Die Kontroverse zeigt, dass die Gesellschaft skeptisch ist. Es ist schwer zu verstehen, wie jemand mit einem solchen Vorstrafenregister zum Star wird. Der Weg von der Kriminalität zur Prominenz scheint vielen unverständlich.

Jeremy Meeks ist trotz seiner Erfolge umstritten. Seine Vergangenheit und die Verbindungen zu einer Straßengang werden kritisch diskutiert. Das führt zu anhaltenden Kontroversen.

Fazit

Jeremy Meeks, bekannt als der „knast schönste Mann der Welt“, hat seine Karriere als Model begonnen. Er hat trotz seiner Vergangenheit Erfolg gefunden. Er hat sogar Chloe Green, die Millionenerbin, verliebt gemacht.

Seine Geschichte ist faszinierend. Sie zeigt, dass man durch Selbstliebe und Durchsetzungsvermögen Neues schaffen kann. So kann man auch hinter Gittern ein besseres Leben führen.

Meeks‘ Erfolg zeigt, dass man auch unter schwierigen Bedingungen Erfolg haben kann. Seine Geschichte ist inspirierend und beweist, dass man immer wieder neu beginnen kann.

Das könnte ihnen gefallen

Cookie-Einstellungen