Zeitundwelt.de

Zeichen des Anfangs vom Altern

14.11 2018|Wissenschaft

Heutzutage ist das Leben älterer Menschen viel reicher und gesünder als in den vergangenen Jahrzehnten. Das Beste, was Sie tun können, ist, das Leben zu genießen, auch wenn Sie alt werden.

Das Leben ist das Sein, und das Wesen der menschlichen Existenz wird durch spirituelle Suche bestimmt.
Leider ist das Leben nicht unendlich, der Mensch möchte aber länger leben und nicht alt werden.

Wissenschaftler und Ärzte haben Prozesse aufgelistet, die beim Altern in unserem Körper ablaufen. Diese Prozesse sind unvermeidlich, aber die Stidie kann dazu beitragen, die Jugend zu verlängern.

Die Äusserung des Experten des spanischen Nationalen Zentrums für Onkologische Forschung Manuel Serrano "Ich weiß nichts, was sich mit dem Alter aus biologischer Sicht verbessert" ist kein Optimismus.

Serrano ist einer der Autoren der Studie Signs of Aging, in der Spezialisten die wichtigsten Prozesse auflisten, die in unserem Körper im Laufe der Zeit ablaufen.

Dies sind unvermeidliche Faktoren. Sie können je nach Lebensstil einer Person und Genetik mehr oder weniger auffällig sein. Aber sie passieren immer.

Hier sind Faktoren, die auf eine alternde Person hindeuten.

Schäden an der DNA werden akkumuliert.

Unsere DNA ist ein genetischer Code, der zwischen den Zellen übertragen wird. Das Altern führt zu einer Erhöhung der Fehler, die bei diesem Prozess auftreten können. Diese Fehler sammeln sich in den Zellen an.

Dieses Phänomen wird als genetische Instabilität bezeichnet und ist besonders charakteristisch für DNA-Fehler in Stammzellen, aus denen alle anderen Zellen mit speziellen Funktionen gebildet werden.

Chromosomen werden abgetragen.

DNA-Stränge haben Spitzen, die unsere Chromosomen schützen - etwa wie Plastikschläuche am Ende der Schnürsenkel. Sie werden Telomere genannt. Mit zunehmendem Alter nutzen sich diese Schutzpuffer ab und die Chromosomen verlieren ihren Schutz. Dies bedeutet, dass sie falsch reproduziert werden, was Probleme verursacht.

Forscher verbinden die Zerstörung von Telomeren mit Erkrankungen wie Lungenfibrose und aplastischer Anämie, einer schweren immunologischen Erkrankung.

Wissenschaftler haben jedoch bereits gelernt, wie sie den Telomerase-Spiegel erhöhen können - ein Enzym, das die Länge der Telomere erhöht.

Genetische Instabilität kann die Arbeit von Stammzellen gefährden. Mit der Anhäufung von Fehlern können diese Zellen krebsartig werden.

Experimente an Mäusen haben gezeigt, dass die Verlängerung der Telomere die Lebensdauer von Nagetieren verlängern kann.

Unterbrochenes Zellverhalten wird gestört.

Im Körper erfolgt die Genexpression: Tausende von Genen in einer bestimmten Zelle bestimmen, was die Zelle leisten kann - ob sie sich beispielsweise wie eine Zelle in einem Körper oder in einem Gehirn verhalten kann.

Zeit und Lebensstil beeinflussen, wie diese „Anweisungen“ gegeben werden. Zellen verhalten sich möglicherweise nicht so, wie sie sollten.

Zellen werden nicht mehr aktualisiert.

Um die Ansammlung von beschädigten Komponenten in unseren Zellen zu verhindern, kann der menschliche Körper periodisch einen Satz von Zellen aktualisieren. Diese Fähigkeit geht jedoch mit dem Alter verloren, und die Zellen beginnen, nutzlose oder toxische Proteine anzureichern - einige von ihnen führen zu Alzheimer- oder Parkinson-Erkrankungen sowie zur Bildung von Katarakten.

Metabolismus in Zellen verschlechtert sich.

Im Laufe der Zeit verlieren Zellen ihre Fähigkeit, Substanzen wie Fett oder Zucker zu verarbeiten. Dies kann zur Entwicklung von Diabetes führen, da der Körper die Nährstoffe, die in die Zellen gelangen, nicht mehr aufnehmen kann.

ltersbedingter Diabetes tritt häufig aus diesem Grund auf - der Körper älterer Menschen kann nicht alles, was sie essen, verarbeiten.

Mitochondrien hören auf, zu arbeiten.

Mitochondrien sind ein fester Bestandteil der Zelle, der sie mit Energie versorgt, aber im Laufe der Jahre verliert sie ihre Wirksamkeit. Fehlfunktionen von Mitochondrien können die menschliche DNA beschädigen.

Einige Wissenschaftler sagen, dass die Verbesserung der Funktion von Mitochondrien die Lebensdauer von Säugetieren erhöhen kann.

Laut einer im Juni in der Fachzeitschrift Nature veröffentlichten Studie gelang es den Wissenschaftlern, die Bildung von Falten bei Mäusen durch Verbesserung ihrer Mitochondrien zu verhindern.

Die Zellen werden in "Zombies" umgewandelt.

Wenn eine Zelle ernsthaft beschädigt ist, funktioniert sie nicht mehr, um keine neuen beschädigten Zellen zu erzeugen. Es reproduziert nicht, stirbt aber auch nicht. Die sogenannten Zombiezellen können benachbarte gesunde Zellen beeinflussen und die Infektion im ganzen Körper verbreiten.

Die Anzahl solcher Zellen nimmt im Laufe der Jahre zu. Während der Experimente an Mäusen half die Entfernung von Zombiezellen, den Alterungsprozess zu verlangsamen.

Stammzellen verlieren Energie.

Der Verlust des Regenerationspotenzials ist eines der offensichtlichsten Zeichen des Alterns. Stammzellen werden müde und verlieren ihre Erholungsfähigkeit. Aktuelle Studien zeigen, dass die Stammzellenverjüngung die Zeichen des Alterns verlangsamen kann.

Die Kommunikation zwischen Zellen ist beeinträchtigt.

Die Zellen stehen in ständiger Kommunikation miteinander, diese Fähigkeit geht jedoch mit der Zeit verloren. Dies führt zu Entzündungsprozessen, die die interzelluläre Kommunikation noch schwieriger machen.
Als Folge verlieren Zellen ihre Empfindlichkeit gegenüber pathogenen Substanzen und malignen Zellen.

Serrano vom spanischen Krebsforschungszentrum sagt, dass die Untersuchung intrazellulärer Alterungsprozesse bei der Erfindung neuer Methoden helfen kann, um die allgemeine Verschlechterung menschlicher Organe und Gewebe zu verlangsamen.

Seiner Meinung nach kann dieser Prozess, obwohl er unvermeidlich ist, durch einen gesunden Lebensstil verlangsamt werden.

„Heutzutage ist das Leben älterer Menschen viel reicher und gesünder als in den vergangenen Jahrzehnten. Das Beste, was wir tun können, ist, das Leben zu genießen, auch wenn wir alt werden “, sagt er.

Das Leben ist ein Prozess der Existenz komplexer Systeme, die aus grossen organischen Molekülen und anorganischen Substanzen bestehen und die sich selbst reproduzieren, entwickeln und ihre Existenz durch den Austausch von Energie und Materie mit der Umwelt unterstützen können.
Interessante Nachrichten und Ereignisse

 302 
  Komentar
YouTube video
Bilder
Aufstellen