Zeitundwelt.de

Lecker, nützlich und preiswert!

07.12 2017|Natur

Es gibt viele verschiedene Arten von Kohl, aber Vitamin-Mineral-Verbindungen von Weißkohl, Brokkoli, Kohlrabi und anderer Kohlsorten sind ähnlich. Und doch hat jede Spezies ihre eigenen Vorteile und manchmal auch Nachteile.

Es gibt viele verschiedene Arten von Kohl, aber Vitamin-Mineral-Verbindungen von Weißkohl, Brokkoli, Kohlrabi und anderer Kohlsorten sind ähnlich.

Es gibt viel mehr Vitamin C in Kohl als in Zitrusfrüchten, viele Beta-Carotin, Vitamin E, K und PP, B-Vitamine, einschließlich Folat, Vitamin H (Biotin), den seltenen Vitamin U, Kalium, Magnesium, Phosphor, Calcium, Mangan, Fluor, Zink, Kupfer und andere Mineralien.

Der Kaloriengehalt von Kohl ist niedrig. Im Durchschnitt 26 bis 30 pro 100 g frischer Blätter kcal und Blütenstände und nur 15-17 Kcal im gekochten (außer Kohlrabi - 44 kcal und gedünsteten Weißkohl - 75 kcal). Glykämischer Index ist von 10 für frischen Kohl bis 15 im saueren, gekochten oder gedünsteten: das ist sehr wenig. Und doch hat jede Spezies ihre eigenen Vorteile und manchmal auch Nachteile.

Wirsingkohl (Welschkohl)

Auf jedem europäischen Markt und in den Vereinigten Staaten liegen helle Kohlköpfe am prominentesten Platz. Warum ist Welschkohl so beliebt?

Der Wirsinggeschmack ist zarter, er ist süßer aufgrund des Mannitalkoholgehalts, die Fasern sind weniger rau, so daß er früher in die Kinderernährung aufgenommen werden kann als der Weißkohl. Es gibt viel Kalium im Gemüse, es ist nützlich für Muskeln, besonders fürs Herz, aber es kann für die Nieren gefährlich sein, wenn es um Nierenerkrankungen geht.

Und nun die größte "Leistung": Aus den Blättern des Wirsingkohles wurde vor 60 Jahren Ascorbinsäure, ein Derivat der Ascorbinsäure, abgesondert. Nach einigen Studien fördert die Substanz die Aktivierung von Leberenzymen, die Karzinogene bekämpfen.

Weißkohl (Weißkraut)

Einerseits enthält es viele Vitamine und Mineralien (insbesondere Kalium, nützlich für die Muskelarbeit) und einen niedrigen Kaloriengehalt; andererseits - einen Übermaß an Senföl, das einen bitteren Geschmack gibt, und grobe unverdauliche Fasern, die Blähungen verursachen. Der Gehalt an Vitamin C nimmt ab, weshalb es im Winter Sinn macht, Sauerkraut zu essen.

Die Volksmedizin empfiehlt Kohlsaft bei Magengeschwür zu trinken, und dafür gibt es eine Bestätigung, weil es viel Vitamin U, essentielle Aminosäure Methionin, die die Schleimhäute des Magens und des Darmes von Geschwüren und Erosionen schützt, gibt. (Das bedeutet nicht, die rechtzeitige und genaue Diagnose von Anti-Ulkus-Therapie abzusagen).

Wenn die Diagnose gestellt wird, ist die medikamentöse Behandlung viel effektiver: Wenn zum Beispiel Helicobacter pylori die Ursache für das Geschwür ist, ist eine Antibiotikabehandlung unter der Aufsicht eines Arztes notwendig: Kohl hilft nicht. Und Ärzte empfehlen keinen Weißkohl bei Lebererkrankungen und entzündliche Darmerkrankungen essen.

Rotkohl

Schöne Farbe geben diesem Kohl spezielle Pigmente - Anthocyane. Dies sind starke Antioxidantien, die helfen, das Sehvermögen zu bewahren, Stress zu widerstehen und die Zellen vor Schäden durch Oxidation zu schützen.

Im Jahr 2010 zeigte eine Studie, an der 93.600 Frauen im Alter von 25 bis 42 Jahren teilnahmen, daß diejenigen, die 3 Portionen hellviolettes Gemüse und Früchte pro Woche zu sich nehmen, 32% weniger wahrscheinlich einen Herzinfarkt haben können. Aber seine Fasern sind zu grob, mit einer Neigung zum Meteorismus können Sie andere violette Produkte finden: Blaubeeren, Auberginen, schwarzer Reis.

Brokkoli

Champion für Anti-Krebs-Eigenschaften, insbesondere junge Triebe: Die Menge der Forschung, die die vorbeugende Wirksamkeit von Brokkoli beweist, ist überraschend. Zum Beispiel gibt es in Brokkoli Anti-Krebs-Substanzen Histidin (verlangsamt das Wachstum von Krebszellen) und Sulforaphan (schützt vor Strahlenkrankheit und Brustkrebs). Dieselbe Substanz blockiert Enzyme, die Gelenke bei Osteoarthritis zerstören.

Brokkoli ist der Champion im komplexen Gehalt an Antioxidantien: Vitamin C, Beta-Carotin, Lutein, Zeaxatin. Diese Substanzen helfen bei der Bekämpfung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, altersbedingten Augenkrankheiten und tragen generell zur Bekämpfung des Alterns bei.

Darüber hinaus hat Brokkoli Liponsäure, die Schwermetalle zu binden hilft, normalisiert den Fettstoffwechsel und Cholesterinstoffwechsel in der Leber Steatose und Komplikationen von Diabetes. In Brokkoli ist genug Kalzium verfügbar, um eine Alternative zu Patienten zu bieten, die keine Milchprodukte konsumieren: Aufgrund des geringen Gehalts an Oxalsäure ist die Kalziumabsorption aus diesem Pflanzenprodukt ähnlich wie die Ansaugung aus Milch.

Blumenkohl

Wie andere Kreuzblütler, enthält Blumenkohl Anti-Krebs-Substanzen, wenn auch in einer etwas geringeren Menge als Brokkoli. Aber das Vitamin C in ihm ist mehr als genug - 70 mg pro Blütenstand (nur nicht lange kochen: Vitamin C wird durch Wärmebehandlung zerstört).

Außerdem hat es wenige ätherische Öle, er hat einen schwachen Geschmack, was es zu einem diätetischen Produkt für Menschen mit Lebererkrankungen und sogar für Säuglinge macht. Blumenkohl enthält, genau wie Brüsselkohl, Vitamin K, dessen Mangel zur Entwicklung des hämorrhagischen Syndroms führt.

Rosenkohl (Brüsseler Kohl)

Jede Art von Kohl enthält Indolocarbol, der ein Gleichgewicht zwischen der Darmflora und dem Immunsystem garantiert. Rosenkohl ist der zarteste von allen, hat fast keine grobe Fasern darin und davon gibt es fast keine Blähungen. Außerdem ist der Gehalt an Vitamin C in dieser Kohlart am höchsten: 104 g pro 100 g.

Kohlrabi

"Kohlrübe", so übersetzt man "Kohlrabi" aus dem Deutschen. Kohlrabi ist weiß, hellgrün und hellviolett, mit all den positiven Eigenschaften von Anthocyanen. Aber leichter Kohlrabi ist auch sehr nützlich: Vitamin C in 100 Gramm ist etwas weniger als die tägliche Norm (50 mg), und alle anderen Kohldesserts sind vorhanden: B-Vitamine, Vitamine K und PP, Magnesium und Kalium. Er enthält sehr viel Kalium: 370 mg pro 100 g (wie in Rosenkohl).

Im Allgemeinen ist das gut, und Kohlrabi zusammen mit Wirsing ist notwendigerweise in den Empfehlungen für die Ernährung für hypertensive Patienten enthalten: Kalium entfernt überschüssiges Natrium und Wasser aus dem Körper, erweitert die Blutgefäße, was den Blutdruck senkt.

Aber, wenn Sie eine Nierenerkrankung haben, konsultieren Sie einen Arzt: Ihnen kann eine Diät mit einem durchschnittlichen oder niedrigen Kaliumspiegel angezeigt werden.

Peking-Kohl

Manchmal ist es für den Chinakohl-Salat genommen, das ist nicht richtig: Peking-Kohl, sowie alle anderen Arten von Kohl, gehört zur Familie der Kreuzblütler, und als echter Vertreter seiner, ist reich an Vitamin C - in den Blättern dieser Pflanze gibt es etwa 4-5 mal mehr Vitamin C als im Salat.

In der asiatischen Küche wird oft Peking-Kohl thermisch behandelt - Wok gebraten, getrocknet, gekocht, aber frisch ist die Verwendung die beste Garantie für die Erhaltung von Vitamin C. Peking-Kohl ist am meisten kalorienarm: nur 16 kcal pro 100 g roher Blätter (Vergleich: in Brokkoli - 33, in Weißkohl und Rotkohl - 26-28, in Rosenkohl - 35, Kohlrabi – 44 kcal).

Sauerkraut

Egal, welche Kohlart Sie nehmen, Peking-Kohl (in der koreanischen Küche wird daraus ein nationales Gericht gemacht - Kimchi), roten oder weißen Kohl: 100-200 g Produkts können den Tagesbedarf an Vitamin C decken.

Zusätzlich wird während der Fermentation Milchsäure gebildet, die die Darmflora zu normalisieren hilft, aber bei Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüren ist Sauerkraut kontraindiziert.

Es sollte beachtet werden, daß aus Sauerkraut , sowie Brokkoli, Blumenkohl und Weißkohl am besten Eisen absorbiert wird, da es organische Säuren enthält: Apfel-, Zitronen-, Ascorbinsäure.

Vitamin-Mineral-Verbindungen von Weißkohl, Brokkoli, Kohlrabi und anderer Kohlsorten sind ähnlich. Es gibt viel mehr Vitamin C in Kohl als in Zitrusfrüchten, viele Beta-Carotin, Vitamin E, K und PP, B-Vitamine, einschließlich Folat, Vitamin H (Biotin), den seltenen Vitamin U, Kalium, Magnesium, Phosphor, Calcium, Mangan, Fluor, Zink, Kupfer und andere Mineralien.
Interessante Nachrichten und Ereignisse

 301 
  Komentar
YouTube video
Bilder
Aufstellen