Zeitundwelt.de

Inseln sind zweifellos die beliebtesten Punkte für Erholung und Urlaub.

18.03 2017|Natur

Inseln sind zweifellos die beliebtesten Punkte für Erholung und Urlaub. So attraktiv sind diese verführerisch malerische „Paradiese“ des Planeten mit schönen Stränden, exotischer und unberührter Flora und Fauna! Wo sonst kann man noch besser eine Pause von der Hektik des Lebens nehmen? Wissen Sie schon, welche und wo sich die schönsten Inseln der Welt befinden? Sind Sie schon bereit sie zu besuchen?

Malediven

Malediven sind die weltweit schönsten Inseln im Lakkadiven Meer, im Südwest von Sri Lanka, ein tropisches Paradies, das Tausende von Touristen aus der ganzen Welt für einen Luxus-Urlaub anzieht.
Das Wasser ist rein und durchsichtig, die Sandstrände sind schön und weiß. Wenn Sie die Schönheit unter Wasser lieben, sollten Sie Maai Tila besuchen, den beliebtesten und aufregendsten Ort zum Tauchen auf den Malediven.

Bora-Bora

Bora-Bora ist ein Teil von Französischen Polynesien. Mit einer Fläche von fast 30 Quadratkilometern ist Bora-Bora aus einem inaktiven Vulkan zusammengesetzt, von einer Lagune umgeben, vom Meer durch ein großes Korallenriff getrennt. Die Insel ist auch von kleinen Inseln mit Palmen umgeben.

Die Insel kann sicherlich in die Kategorie der schönsten Insel der Welt zugeschrieben werden. Sie erfüllt alle Anforderungen an himmlische Orten: günstiges Klima, weiße Sandstrände und klares, türkisfarbenes Wasser.
Bora - Bora kann leicht als Zentrum eines romantischen Universum beschrieben werden, wo Luxus-Resorts mit Wasserbungalows punktiert sind, Villen mit Strohdächern die legendäre Atmosphäre.

Seyschellen

Die Seyschellen sind ein Archipel aus 115 Inseln im Indischen Ozean. Dieses Archipel ist eines der beliebtesten Touristenziele, das schöne tropische Strände und faszinierende Tierwelt bietet. Liebhaber der aktiven Erholung haben eine gute Möglichkeit, in dieser atemberaubenden Ecke der Welt Tauchen, Segeln, Angeln und andere spannende Unterhaltung zu genießen und viel Spaß zu haben.

Bali

Die Insel Bali in Indonesien ist die westlichste der Kleinen Sunda-Inseln und liegt zwischen den Inseln Java und Lombok. Das Inselparadies - Bali ist eine echte Mischung aus Kunst und Kultur, einzigartigen Landschaften und tropischen Strände.

Als die "Insel der Götter"bekannt, ist Bali durch den Kult der Verehrung der Götter berühmt, was in der Existenz von schönen Tempeln reflektiert und von der Freundlichkeit der Menschen unterstützt wird.
Die durchschnittliche Temperatur auf der Insel beträgt 30 Grad, vor allem werden zwei Jahreszeiten unterschieden: die Regenzeit (von Oktober bis März) und Trockenzeit (von April bis September).

Sehr attraktiv sind Inseln, diese verführerisch malerische „Paradiese“ des Planeten mit schönen Stränden, exotischer und unberührter Flora und Fauna. Wo sonst kann man noch besser eine Pause von der Hektik des Lebens nehmen? Günstiges Klima, Tauchen, Segeln, Angeln und andere spannende Unterhaltung zu genießen und viel Spaß zu haben.
Interessante Nachrichten und Ereignisse

 301 
  Komentar
YouTube video
Bilder
Aufstellen