Zeitundwelt.de

Die Amphibienwelt ist erstaunlich vielfältig

07.05 2017|Natur

Amphibien, auch Reptilien genannt, sind die ersten Wirbeltiere, die während der Evolution sich für das Leben auf dem Land entschieden haben. 5000 moderne Arten von Amphibien sind fast überall, außer den Gebieten mit zu kaltem oder zu schwülem Klima, zu finden.

Bei vielen Menschen erwecken Frösche keine positiven Gefühle, aber warum? Was wissen Sie von ihrer Lebensweise und ihren Möglichkeiten, von ihrem Wesen und Dasein?

Das Leben von Amphibien ist eine Reihe von Metamorphosen von dem Entwicklungsanfang bis zur Möglichkeit in Winterschlaf zu geraten.

Die Größe dieser Amphibien ist ziemlich breit. Also, der kleinste Frosch der Welt ist nur 8,5 mm lang, und er lebt in Kuba. Der männliche Savannefrosch hat eine Körperlänge von 13 mm. Der südamerikanische Frosch ist 17 mm lang, kann aber 75 cm springen.

Der Riesenfrosch Goliath lebt in Kamerun und ist 33 cm lang und sein Gewicht kann mehr als 3 Kilogramm betragen. Goliath hat sehr starke Beine, dank denen sein durchschnittliche Sprung mehr als 3 Meter ist.
Die maximale Lebensdauer eines Frosches, besser gesagt, der Erdkröte ist 36 Jahre, Xenopus lebt 33 Jahre, Gras- und Seefrösche leben etwa 18 Jahre.

Frösche besitzen ein interessantes sogar eigenartiges Sehvermögen, sie können sowohl vorwärts als auch seitwärts blicken. Augen der Frösche spielen eine wichtige Rolle bei der Verdauung. Nur mit Hilfe von Augenblinzeln kann der Frosch die Nahrung, die sich im seinem Mund befindet, nach unten im Verdauungstrakt drücken.

Nach der Beuteerfassung haben die Vertreter der Amphibienwelt unbedingt zu blinken. Selbst beim Schlafen drückt der Frosch die Augen nur für eine kurze Zeit zu.

Frösche haben ein einzigartiges Atmungssystem, weil diese Amphibien sowie mit Lungen als auch mit der Mund und der gesamten Hautoberfläche atmen. Unter Wasser erfolgt die Atmung der Frösche durch die Haut, auf dem Land erfüllen ihre Atmung die Lungen und der Mund.

Der Froschoganismus ist derart angeordnet, daß das Tier jede Zeit, wenn es ins Wasser taucht, Atmungssystemabschaltung provoziert. Das Kreislaufsystem der Frösche ist auch recht interessant: ihr Herz besteht aus zwei Abteilen, und in ihrem Körper läuft ein gemischtes Venösarterienblut.

Das Gehör der Frösche ist so konzipiert, daß sie Schallwellen im Wasser mit Hilfe des Innenohrs erfassen, und wenn sie auf dem Boden sitzen, fühlen sie Audiovibrationen mit Haut und Knochen.

Frösche sind die besten Springer in der Tierwelt. Vertreter einiger Arten (Frosch Litoria nasuta aus Australien) können den 50-fachen Abstand des Sprungs über ihre Größe überwinden und erreichen bis 20 Meter Beschleunigung pro Sekunde.

Andere (Rhacophorus Nigropalmatus - Wallace fliegende Frösche aus feuchten Dschungeln von Malaysia und Borneo) können nicht nur ausgezeichnet springen, sondern den Flug in der Entfernung von 15 m planieren.
In Japan spielen die Frösche eine sehr verehrte Rolle des Symbols für Glück.

Im alten Ägypten symbolisierten diese Kreaturen die Auferstehung und man mumifizierte sie zusammen mit den gestorbenen Personen.

Frösche und Kröten sind nützliche Tiere und ihr wertvoller Beitrag zur Wissenschaft ist nicht zu überschätzen. Die Wissenschaftler führen zahlreiche Experimente mit Hilfe der Frösche durch.

Trotzdem sind die Frösche vom Aussterben bedroht, vor allem wegen des unersättlichen Verlangen des menschlichen Experimentierens und dem Wunsch, das zarte Froschfleisch zu essen. Die bekannten russischen See- und Teichfrösche sind die raffinierte Feinheit der französischen Küche. Die größen russischen Frösche (bis 17 cm) sind auch am leckersten.

Denken Sie nicht, daß der Frosch ein harmloses Wesen ist. In der Tat ist gerade der Frosch das giftigste Landtier in der Welt. Das Gift des Frosches „Coco“, der nur Südamerika bewohnt, ist fünfunddreißig Mal gefährlicher als das Gift einer Kobra.

Frösche haben ein einzigartiges Atmungssystem, weil diese Amphibien sowie mit Lungen als auch mit der Mund und der gesamten Hautoberfläche atmen. Unter Wasser erfolgt die Atmung der Frösche durch die Haut, auf dem Land erfüllen ihre Atmung die Lungen und der Mund.
Interessante Nachrichten und Ereignisse

 303 
  Komentar
YouTube video
Bilder
Aufstellen