Zeitundwelt.de

Wissenschaftler haben die optimale Schlafdauer gefunden

11.05 2017|Gesellschaft

Studien zufolge ist die optimale Schlafdauer für die Vertreter der starken Hälfte der Menschheit 7 Stunden 42 Minuten. Der perfekte Schlaf nimmt bei Frauen etwas weniger Zeit in Anspruch, und nämlich: 7 Stunden 38 Minuten.

Finnische Wissenschaftler haben die optimale Schlafdauer klargestellt. Dazu führten sie eine Reihe von Experimenten durch. Die Forscher analysierten Umfragedaten von 3700 Freiwilligen. Menschen, die sieben bis acht Stunden schlafen, sind weniger für allerhand Arten von Krankheiten anfällig.

Studien zufolge ist die optimale Dauer des Schlafes für die Vertreter der starken Hälfte der Menschheit 07.00 42 Minuten. Der perfekte Schlaf nimmt bei Frauen etwas weniger Zeit in Anspruch, und nämlich: 7 Stunden 38 Minuten.

Dazu analysierten die Forscher Umfragedaten von 3700 Freiwilligen. Danach fanden die Experten, daß Menschen, die sieben bis acht Stunden schlafen, weniger für allerhand Arten von Krankheiten anfällig sind.
Zur gleichen Zeit, leiden diejenigen, die im Schlaf weniger als 5 oder mehr als 10 Stunden verbringen, an verschiedenen Krankheiten viel wahrscheinlicher.

Wie die Forscher fügen hinzu, daß die Schlafdauer doch ein rein individueller Ahhalt ist, und man muß sich in erster Linie auf die Bedürfnisse des eigenen Körpers orientieren. Manchmal fühlen sich einige Leute gut genug, wenn sie nur 4-5 Stunden pro Nacht schlafen.

Der Nationalfonds für Schlafprobleme in USA veröffentlichte neue Empfehlungen zur notwendigen Schlafdauer für verschiedene Altersgruppen.

Nach Ansicht der Experten, je jünger eine Person ist, desto mehr braucht sie Schlaf für die Gesundheit.
Zum Beispiel, Neugeborene jünger als 3 Monate müssen 14-17 Stunden pro Tag schlafen. Kinder von 4 bis 11 Monate müssen 12-15 Stunden schlafen, und der Schlaf der 1 bis 2 –jährigen Kinder muß 11-14 Stunden dauern.

Kinder im Vorschulalter (von 3 bis 5 Jahren alt) benötigen 10-13 Stunden Schlaf, Schüler im Alter von 6 bis 13 Jahren sclafen schon 9-11 Stunden. Teens von 14 bis 17 Jahren müssen 8-10 Stunden ruhen.
Jungen Menschen im Alter von 18 bis 25 Jahren werden 7-9 Stunden pro Tag Schlaf empfohlen, wie auch den Erwachsenen im Alter von 26 bis 64 Jahren.

Ältere Menschen ab 65 Jahren und älter sollen im Schlaf 7-8 Stunden verbringen.

Bisher haben die Wissenschaftler festgestellt , daß wie der „ Schlafmangel “, sowie auch der Schlafüberschuß ungesund sund. Wenn die Menschen weniger schlafen, so können ein erhöhtes Risiko für koronare Herzkrankheit, Schlaganfall, Diabetes, Übergewicht und psychischen Störungen hervorgerufen werden. Darüber hinaus können die gleichen Probleme für diejenigen entstehen, die mehr Zeit gerne schlafen und im Bett 10 Stunden und mehr schwelgen.

Wenn die Menschen weniger oder mehr als notwendig schlafen, so können ein erhöhtes Risiko für koronare Herzkrankheit, Schlaganfall, Diabetes, Übergewicht und psychische Störungen hervorgerufen werden. Menschen, die sieben bis acht Stunden schlafen, sind weniger für allerhand Arten von Krankheiten anfällig.
Interessante Nachrichten und Ereignisse

 300 
  Komentar
YouTube video
Bilder
Aufstellen