Zeitundwelt.de

Geheimnisse des positiven Denkens

12.05 2017|Gesellschaft

Die Kraft des positiven Denkens hat ein enormes Potenzial, das Leben der Menschen zu ändern. Folgende 5 Tipps empfehlen wir Ihnen, um positives Denken zu entwickeln und immer in guter Stimmung zu leben.

Es ist kein Geheimnis, daß die Kraft des positiven Denkens ein enormes Potenzial hat, das Leben der Menschen zu ändern. Sie haben sicher bemerkt, daß erfolgreiche und wohlhabende Menschen fast immer positive Stimmung haben, man kann sie sehr selten in einem malätzigen Gemütszustand oder in schlechter Stimmung sehen.

Und das Hauptgeheimnis der klaren Haltungeinstellung auf Erfolg ist positives Denken. Wenn Sie wirklich etwas in Ihrem Leben ändern wollen, nutzen Sie folgende 5 Tipps zur Entwicklung des positiven Denkens aus. Natürlich sind sie nicht erschöpfend, aber wenn Sie diese in Ihr Leben umsetzen versuchen, werden die Vorteile unverkennbar.

1. Verweigern Sie die Nachrichten

Auf den ersten Blick scheint es, daß es kein guter Rat ist. Schließlich will jeder moderne Mensch im Bilde der Ereignisse seiner Stadt, seines Landes und in der Welt sein. Zahlreiche Psychologenstudien zeigen jedoch, daß erfolgreiche Menschen fast nie bewußt den Nachrichten folgen. Von Interesse sind für sie nur Tagesberichte, die direkt mit ihren Aktivitäten verbunden sind.

Was mich anbetrifft, so höre und sehe ich überhaupt keine Nachrichten, weil es im Leben genug Negatives gibt, finden Sie nicht?

Wenn Sie daran zweifeln, versuchen Sie zuerst die Nachrichten aus Ihrem Leben für eine Woche auszuschließen. Hundertprozentig werden Sie feststellen, inwieweit sich Ihr positives Denken verbessert hat.
Über die gewünschten Nachrichten werden Sie von Ihren Freunden, Bekannten und anderen Menschen aus Ihrem Umgang informiert. Deshalb hat es keinen Sinn, sich mit negativen Nachrichten und Berichten absichtlich beschäftigen. Nicht wahr?

2. Ändern Sie Ihre Sprache

Nicht jeder weiß, daß die Rede in der Tat materialisierte Gedanken sind. Je positiver die besprechende Tatsache ist, desto mehr positiver Änderungen treten in Ihrem Leben zutage.

Erinnern Sie sich, z.B., daran, wie Sie gewöhnlich die Frage « Wie geht es Ihnen?» beantworten. Sicher gebrauchen Sie die Wörter «normal» oder «sachte», vielleicht noch etwas ähnliches.
Je mehr außergewöhnlicher Ihre Antworten sind, desto mehr wird sich positives Denken entwickeln, überdies auf einer unbewußten Ebene.

Z.B., ein alter Mann gab auf die Frage „Wie geht's Ihnen?“ eine recht ungewöhnliche Antwort: „Es gibt kein Übel.“ Und das machte den jungen Leuten viel Spaß und belustigte sie. Bleiben Sie einfach aufmerksam im Gespräch, vermeiden Sie Plattitüden. Auf jeden Fall wird das Ihr inneres „Ich“ nutzbringend beeinflussen.

3. Schlüsselwörter für positives Denken

Was sind Schlüsselwörter? Im Großen und Ganzen ist das alles, was wir regelmäßig beim Sprechen wiederholen. Zum Beispiel können einige Ihrer Freunde sagen: „Nun, weißt du. Bei mir geht es immer anders als bei allen anderen Menschen“. Darunter meinen sie fast immmer eine Art von Mißerfolg.

Ein weiteres Beispiel. Wenn bei Ihnen etwas nicht klappt, so gebrauchen sie die Äußerung: „Ich bin , wie immer...“ oder „Ich bin ein Blindgänger!“ Oder: „Bei mir geht es weiter immer schlimmer!“

Es ist äußerst wichtig zu verstehen , daß bei dieser Stimmung und diesen Worten von keiner Entwicklung des positiven Denkens zu träumen wert ist. Selbst wenn etwas schief geht, ist es besser, anders die Gedanken zu formulieren: „Jetzt habe ich keinen Erfolg gehabt, aber das nächste Mal wird alles auf jeden Fall besser gehen“ oder „Wenn andere Glück haben, klappt die Sache sicherlich auch bei mir“.

Analysieren Sie die folgenden positiven und negativen Einstellungen in Bezug auf sich selbst:

+ Bin offen, ungehemmt, kommuniziere einfach mit Menschen;
- Bin schüchtern und verlegen;

+ Bin ganz sicher in sich selbst;
- Bin nicht sicher in sich selbst;

+ Bin offen für Business, habe große Fähigkeiten, ein blühendes Projekt zu schaffen;
- Habe keine Business-Mentalität;

+ Kommuniziere leicht und frei mit jedem Mädchen, das ich mochte;
- Habe Angst vor Mädchen, habe wenig Erfahrung in der Beziehungaufnahme zu den Mädchen;

+ Liebe und respektiere mich selbst, bin stolz auf mich, erfreue mich mit sich selbst, bin selbständig genug;
- geringe Selbstschätzung;

+ Habe starken Willen, realisiere einfach und schnell ernsthafte Wünsche;
- Habe keine Willenskraft;

+ Bin guter Fachmann, konzentrierte mich auf die produktive Arbeit, Weiterbildung;
- Bin kein genügend qualifizierter Fachmann auf meinem Gebiet;

+ Wenn nötig, kann mich gegen jemanden durchsetzen;
- Bin zurückweichend;

+ Aktiv, gesammelt, entschlossen;
- Bin faul;

+ Gründe eine Familie mit der besten Frau;
- Bin nicht in der Lage, eine Familie zu gründen;

+ Offen, bereit zu kommunizieren;
- Bin geheimnisvoll, schweigsam;

+ Bin tapfer und kühn;
- Bin ein Feigling;

+ Habe enorme innere Stärke und Selbstvertrauen;
- Habe keinen inneren Kern;

+ Bin offen, positiv;
- Bin geschlossen, verklemmt;

+ Habe genug positive Eigenschaften, bin selbständig, habe alles in Hülle und Fülle
- Bin neidisch.

4. Loben Sie die anderen und bedanken Sie sich

Nicht nur aus Gründen der Höflichkeit sich bedanken und loben, sondern vom ganzen Herzens. Zur Entwicklung des positives Denkens lernen Sie dies am Beispiel von erfolgreichen Menschen. Es ist nicht nur die Motivation, sondern auch eine wichtige Lehre fürs Leben.

Freundliche Worte und Lob schaffen Wunder. Der Dank ist im Allgemeinen etwas ganz Besonderes. Wenn Sie sich für alles und in allem zu danken gewöhnen, so läßt sich die positive Änderung in Ihrem Leben nicht warten.

Benjamin Franklin, einer der größten Amerikaner, und der Gründungsvater der amerikanischen Demokratie legte großen Wert auf denTerminus „Dankbarkeit“.

5. Vermeiden Sie negative Gesellschaft

Wir alle haben Freunde, mit denen wir uns angenehm fühlen und gern kommunizieren, und diejenigen, mit denen wir Beziehungen pflegen, weil wir mit ihnen den Umgang aus Zurückhaltung, Anstand oder irgendwelchen anderen Gründen nicht abbrechen können.

Wenn Sie jedoch die Wichtigkeit diese Tatsache verstehen, werden Sie Wege finden, alle geeigneten Maßnahmen zu ergreifen, um schlechte Verbindungen mit einem negativ gesinnten Menschen zu vermeiden.
Wir geben Ihnen Ratschläge und Sie werden nach eigenem Ermessen handeln. Auf jeden Fall wünschen wir Ihnen Erfolg.

Es ist kein Geheimnis, daß die Kraft des positiven Denkens ein enormes Potenzial hat, das Leben der Menschen zu ändern. Sie haben sicher bemerkt, daß erfolgreiche und wohlhabende Menschen fast immer positive Stimmung haben, man kann sie sehr selten in einem malätzigen Gemütszustand oder in schlechter Stimmung sehen.
Interessante Nachrichten und Ereignisse

 300 
  Komentar
YouTube video
Bilder
Aufstellen