Zeitundwelt.de

Die Leute merken oft nicht, wenn sie glücklich sind

09.03 2017|Gesellschaft

Eine wichtige Rolle spielen im Leben des Menschen die Gewohnheiten. So sind folgende 10 von ihnen ein direkter Weg die Menschen unglücklich zu machen. Wenn Sie das Leben genießen mögen, vermeiden sie diese.

Wenn man sie fragt, was für sie der Begriff „Glück“ bedeutet, können sie nur mit Verzögerung antworten. Wenn jedoch eine Person unglücklich ist, ist sie sich dessen bewusst und versteht, welches Gefühl sie erlebt. Viele Leute denken, dafür die Umstände des Lebens verantwortlich zu machen. Doch nach Ansicht der Forscher, glücklich macht sich die Person selbst, und keine Teste und Heimsuchungen können sie daran hindern. Eine wichtige Rolle spielen dabei die Gewohnheiten. So sind einige von ihnen ein direkter Weg den Menschen unglücklich zu machen.

Wir schlagen Ihnen vor, die folgenden wichtigen Gewohnheiten zu vermeiden, wenn Sie das Leben genießen mögen.

1. Auf die Zukunft hoffen

Eine der wichtigsten Gewohnheiten, die nicht zuläßt, daß Sie glücklich werden, ist die Wiederholung von Phrasen wie "Ich werde glücklich sein, wenn ich einen neuen Job finde, / wenn mein Gehalt erhöht wird,/ wenn ich einen neuen Partner haben werde, und dergleichen." Es ist überhaupt nicht wichtig , wie Sie den Satz ergänzen. Denken Sie daran, daß Sie in diesem Fall auf Umstände hoffen, die wenig von Ihnen abhängen. Warten Sie also nicht auf etwas Illusorisches, sondern machen Sie etwas in Ihrem Leben heute, ohne auf morgen zu verschieben. Konzentrieren Sie sich darauf, was für Sie heute wichtig ist, und das Glück wird bald an Ihre Tür klopfen.

2. Viel Zeit verbringen und sich Mühe geben, um Status-Dinge zu erwerben

Viele Menschen, die mehr zu verdienen beginnen, sind in der Regel überzeugt, daß gerade DAS sie glücklich macht. Das ist aber bei weitem nicht der Fall.Wenn Sie auf der Suche nach Geld und teuren Dingen sind, dann haben Sie ein Risiko enttäuscht zu werden. Es wäre besser dieses Geld für Ihre Hobbies auszugeben und die Zeit in Ihrer Familie und mit den Freunden zu verbringen. Das könnte Sie natürlich glücklicher machen.

3. Zu Hause bleiben

Wenn Sie sich unglücklich fühlen, dann wollen Sie sicher zu Hause bleiben, niemanden sehen und mit niemandem kommunizieren. Allerdings kann dieses Verhalten als ein großer Fehler bezeichnet werden. Natürlich gibt es bei jedem im Leben Zeiten, in denen wir mit sich selbst allein sein wollen und uns von den anderen verstecken. Aber man muß das Haus verlassen, mit Menschen kommunizieren, da werden Sie sehen, wie Sie sich sehr schnell besser fühlen werden.

4. Sich als Opfer betrachten

Unglückliche Menschen neigen dazu, sich davon zu überzeugen, daß von ihnen im Leben nichts abhängt. Deshalb glauben sie, daß die Situation nicht in ihrer Macht zu verbessern ist. Aber alle Menschen haben Probleme, man muß sich zusammenreißen und Mühe geben das Leben zu ändern.

5. Pessimismus

Nichts andere kann das Glück so zerstören wie Pessimismus. Wenn man ständig an Schlechtes denkt und schlechte Dinge erwartet, so passieren sie auch. Es ist sehr schwer, sie loszuwerden. Man muß sich davon überzeugen, daß sie unlogisch sind, und daß es eigentlich nicht so schlimm ist, wie man denkt.

6. Die Gewohnheit zu klagen

Wenn wir uns selbst ständig davon überzeugen, daß alles schlecht ist, so werden bald auch keine anderen Gedanken bleiben. Kein Zweifel, darüber reden, was Sie stört, ist äußerst nützlich. Aber wir können die Entstehung von Gewohnheiten, sich über alles und alle zu beschweren, nicht zulassen. Dies ein direkter Weg zu einem unglücklichen Menschen, mit dem andere Menschen nichts zu tun haben wollen.

7. Einen Maulwurfshaufen zum Berg machen

Schlechte Dinge passieren jedem Menschen. Der Unterschied besteht darin, daß glückliche Menschen sie als vorübergehende Schwierigkeiten sehen, wie sie sind, während der Unglückliche, diese nur als einen weiteren Beweis dafür sehen, daß das Schicksal ihm extrem Übel zufügt.

8. Das Problem unter den Teppich verstecken

Glückliche Menschen sind für ihre Handlungen verantwortlich. Wenn sie einen Fehler machen, sind Sie dafür verantwortlich. Unglückliche Leute versuchen, ihre Probleme und Fehltritte zu verstecken. Es ist aber bekannt, wenn das Problem ignoriert wird, kann es nur noch schlimmer werden und noch mehr Schaden bringen.

9. Auf Selbstentwicklung verzichten

Weil unglückliche Menschen pessimistisch sind und versuchen nicht, ihr Leben zu kontrollieren, sitzen sie und warten darauf, was ihnen passiert wird. Statt Ziele zu setzen, sich auf Training und Selbstentwicklung einzustellen, sind sie einfach überrascht, warum sich ihr Leben zum Besseren nicht ändert.

10. Sich mit anderen vergleichen

Eifersucht und Neid, diese Gefühle helfen nicht, Sie werden nicht glücklicher. Deshalb, wenn Sie sich ständig selbst mit anderen Menschen vergleichen, dann ist es höchste Zeit zu stoppen.

Die Leute merken oft nicht, wenn sie glücklich sind. Warten Sie nicht auf etwas Illusorisches, sondern machen Sie etwas in Ihrem Leben heute, ohne auf morgen zu verschieben. Konzentrieren Sie sich darauf, was für Sie heute wichtig ist, und das Glück wird bald an Ihre Tür klopfen.
Interessante Nachrichten und Ereignisse

 302 
  Komentar
YouTube video
Bilder
Aufstellen