Zeitundwelt.de

Hände signalisieren über gefährliche Krankheiten!

10.12 2017|Allerhandneues

Wenn Sie bemerken, daß sich Zittern, Schwellungen und Kribbeln in den Händen mit einer gewissen Periodizität wiederholen, dann könnte dies das erste Anzeichen einer Krankheit sein und der Grund, sich an den Arzt zu wenden.

Hände können über gefährliche Krankheiten signalisieren. Schauen Sie sich Ihre Hände genauer an!

Wie oft haben Sie bemerkt, daß Ihre Hände zittern oder anschwellen? Zittern, Schwellungen und Kribbeln in den Händen können aus verschiedenen Gründen auftreten, die keine große Gefahr für den Körper darstellen.

Aber wenn Sie bemerken, daß sich dies mit einer gewissen Periodizität wiederholt, dann könnte dies das erste Anzeichen einer Krankheit sein.

Was für Änderungen in den Händen können der Grund sein, den Arzt zu besuchen?

Schmerzen im Daumen und Zeigefinger

Wenn Sie über anhaltende Schmerzen im Daumen und Zeigefinger besorgt sind, kann dies ein Zeichen von Karpaltunnelsyndrom sein. Diese neurologische Erkrankung, die durch Kompression des medianen Nervs zwischen den Knochen, dem transversales Handwurzelband und den Sehnen der Handgelenkmuskeln verursacht wird.

Sie verursacht unangenehme Empfindungen in den Händen und ihre Taubheit. Eine solche Krankheit betrifft Menschen, deren Arbeit mit monotonen Handbewegungen verbunden ist (Arbeit am Computer, Klavierspielen).

Lange Heilung von Wunden

Wenn Wunden an den Händen zu lange heilen und die Blutergüsse nicht monatelang erlöschen, ist es Zeit, den Alarm auszulösen. Dies kann ein Zeichen für Diabetes sein. Wenn andere Symptome auftreten (anhaltender Hunger und Durst, Taubheit der Hände und Füße), lohnt es sich, einen Arzt aufzusuchen und den Zuckerspiegel zu überprüfen.

Änderung der Fingerfarbe

Finger können ihre Farbe aus vielen Gründen ändern. Zum Beispiel Hypothermie, Streß oder längere körperliche Aktivität. Aber wenn dies die ganze Zeit und ohne ersichtlichen Grund passiert, begleitet von Schmerzen oder Taubheit, sollten Sie sich an den Arzt wenden. Dies können Symptome der Erkrankung der Wirbelsäule oder der Blutgefäße sein.

Erhöhtes Schwitzen

Meistens schwitzen die Handflächen aus verständlichen Gründen. Wenn jedoch das Schwitzen zu intensiv ist und ohne ersichtlichen Grund auftritt, kann dies auf das Vorhandensein einer Hyperhidrose der Handfläche hinweisen.

Zerbrechlichkeit der Nägel

Zerbrechlichkeit und brüchige Nägel können über Versagen der Schilddrüse signalisieren. Aber nur wenn Symptome wie Schwäche, Müdigkeit und Gelenkschmerzen beobachtet werden. Andererfalls kann die Ursache für die Fragilität eine falsche Pflege der Nägel oder ein ständiger Kontakt mit Haushaltschemikalien sein.

Kalte Hände

Die Temperatur der Hände kann unter dem Einfluß verschiedener Faktoren variieren und das ist ganz normal. Wenn aber die Handflächen zu oft eiskalt werden und sich gleichzeitig verfärben, lohnt es sich, den Arzt zu konsultieren. Dies kann ein Signal für Probleme mit dem Nervensystem oder der Blutzirkulation sein.

Zittern

Streß, Aufregung und intensive körperliche Aktivität können ein Zittern in den Händen hervorrufen, das nach der Ruhe vorübergeht. Aber der grundlose Tremor, der mit einer bestimmten Häufigkeit auftritt, kann über den Mangel an B-Vitaminen im Körper sprechen.

Ödeme

Oft sind wir bei heißem Wetter mit Ödemen der Hände konfrontiert , das ist ganz normal, solche Ödeme vergehen von selbst. Aber dauerhafte und anhaltende Schwellung kann von Gelenkerkrankungen signalisieren. Solche Symptome sollten nicht ignoriert werden.

Veränderungen in der Farbe der Nagelplatte

Wenn Sie eine leichte Bläue der Nagelplatte zusammen mit schmerzhaften Empfindungen in den Fingern haben, kann dies ein Zeichen für niedrigen Hämoglobinspiegel oder sogar Anämie sein.

Wenn Sie solche scheinbar harmlose Symptome in Ihrem Körper bemerken, sollten Sie einen Arzt besuchen. Solche Veränderungen können natürlich durchaus erklärbar sein und zeugen nichts mehr, aber warum nicht sicher sein? Auf die Gesundheit zu achten ist niemals überflüssig!

Auf die Gesundheit zu achten ist niemals überflüssig! Wenn Sie bemerken, daß sich Zittern, Schwellungen und Kribbeln in den Händen mit einer gewissen Periodizität wiederholen, dann könnte dies das erste Anzeichen einer Krankheit sein und der Grund, sich an den Arzt zu wenden.
Interessante Nachrichten und Ereignisse

 300 
  Komentar
YouTube video
Bilder
Aufstellen